Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle von Privatkunden getätigten Käufe bei epocadevinos.de. Privatkunden in diesem Sinne sind Personen mit Wohnsitz und Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland, soweit die von ihnen bestellten Waren weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2 Zustandekommen des Vertrags, Ausschluss Minderjähriger

Die Präsentation unserer Waren im Online-Shop stellt noch kein verbindliches Angebot dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung (Kaufangebot des Kunden). Sobald Sie eine Warenbestellung bei uns aufgeben, schicken wir Ihnen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail, mit der wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen und deren Einzelheiten aufführen. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie kurzfristig darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Erst durch eine ausdrückliche Auftragsbestätigung oder durch Versenden der Ware durch uns kommt der Kaufvertrag zustande. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kaufangebot rechtsverbindlich ist.

Ein Versand erfolgt nur an volljährige Personen ab 18 Jahren. Mit Ihrer Bestellung versichern Sie, volljährig im Sinne des Gesetzes zu sein. Sofern nicht volljährige Personen Bestellungen veranlassen, widerruft die Epoca de Vinos UG (haftungsbeschränkt) hiermit bereits vorsorglich den Vertrag gem. § 109 BGB. Die für den unter falschen Angaben bestellenden Minderjährigen sorge- bzw. vertretungsberechtigten volljährigen Personen haften gemäß den gesetzlichen Bestimmungen für alle entstehenden Schäden aus den unter falschen Angaben gemachten Bestellungen.

3 Preise, Zahlung, Versandkosten und Lieferung

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung beim jeweiligen Warenangebot ausgewiesen ist. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Zusätzliche Kosten für Sonderzustellungen oder Kosten, die infolge mehrmaliger Zustellversuche entstehen, werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Bei Ausübung Ihres Widerrufsrechts erstatten wir Ihnen die etwaigen Versandkosten (Hinsendung zu Ihnen) zurück.

Die Bezahlung erfolgt bei Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mittels PayPal, SOFORT-Überweisung und Vorkasse.

Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe, 510 Townsend Street,
San Francisco, CA 94103, USA, unter Geltung der Stripe-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://stripe.com/de/privacy.

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Sollten Sie als Zahlungsart „Zahlung per Vorkasse“ gewählt haben, reservieren wir die betreffende Ware nach Eingang Ihrer Bestellung für einen Zeitraum von 14 Tagen für Sie, beginnend mit dem Datum unserer Vorausrechnung. Erfolgt in diesem Zeitraum keine Zahlung, erlischt die Reservierung.

Im Stadtgebiet Bonn und im Umkreis von bis zu 15km liefern wir unsere Produkte ab sechs Flaschen bzw. einer Kiste gratis bis zu Ihrer Haustür. In einem Umkreis von 30km ausgehend vom Stadtzentrum Bonn liefern Ihnen unseren Wein gratis ab 18 Flaschen bzw. 3 Kisten zu Ihnen nach Hause. Es werden folgende Versandpauschalen in Rechnung gestellt: 1-6 Flaschen 6,90€, 7-9 Flaschen 9,50 Euro. Ab 75,00 EUR liefern wir deutschlandweit kostenfrei.

Versandkosten ins europäische Ausland
Beim Versand ins europäische Ausland fallen höhere Versandkosten an. Österreich 11,90 € Belgien, Dänemark, Luxemburg, Niederlande 23,80 € Frankreich, UK, Italien, Schweiz 26,18 € Finnland, Irland, Norwegen, Schweden, Portugal, Spanien 30,94 € Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Bulgarien, Rumänien, Tschechien 32,13 € Griechenland 42,84 € Die Versandkosten ins europäische Ausland entfallen in Österreich ab einem Warenwert von 150,00 € und im Rest Europas ab einem Warenwert von 400,00 €. Sofern beim Versand ins europäische Ausland Zoll, Steuer oder sonstige Kosten erhoben werden, sind diese vom Käufer zu tragen.

Die Lieferung erfolgt per Paketdienst oder Spedition. Die Standardlieferzeit wird mit 3-4 Werktagen angegeben, wobei eine Zustellung an Sonn- und Feiertagen ausgeschlossen wird. Kommt der Käufer in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist die Ché Bacchus UG (haftungsbeschränkt) dazu berechtigt, den hierdurch entstandenen Schaden, inklusive etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben ausdrücklich vorbehalten. Ebenso geht für den Fall des Annahmeverzuges durch den Käufer die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der Sache auf den Käufer über. Kommt es bei einer Lieferung im Ausland zu länderspezifischen Kosten wie Zoll, Steuern, Strafzahlungen oder sonstigen Mehrkosten, ist der Empfänger dazu verpflichtet diese zu übernehmen.

4 Versand bei Rücksendungen

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte in wiederverkaufsfähigem Zustand an uns zurück. Bitte verwenden Sie bei der Rücksendung der Ware und des Zubehörs nach Möglichkeit die Originalverpackung, auch wenn diese durch eine Öffnung zur Funktionsprüfung beschädigt sein sollte. Sie sind hierzu nicht rechtlich verpflichtet, können durch die Rücksendung in der Originalverpackung jedoch verhindern, dass wir von Ihnen unter Umständen Wertersatz wegen der fehlenden Originalverpackung verlangen müssen.

Für den Rückversand senden wir Ihnen ein Rücksende-Label zu. Es handelt sich dabei um die einfachste und kostengünstigste Versandmöglichkeit. Sie trifft keine Verpflichtung zur Verwendung dieses Rücksendeverfahrens. Wenn Sie allerdings eine unnötig teure Versandart wählen, können Sie unter Umständen verpflichtet sein, die gegenüber einer günstigen Versandart erhöhten Kosten an uns zu zahlen.

5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehender Ansprüche aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

6 Gewährleistung

Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei der Lieferung von neuen Waren zwei Jahre ab Anlieferung der Ware.

Sofern Sie als Kaufmann i.S.d. § 1 HGB bestellen, trifft Sie die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlassen Sie die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.

Wenn Sie als als Verbraucher bestellen, so bitten wir Sie, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon den Verkäufer in Kenntnis zu setzen. Kommen Sie dieser Bitte nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

Ist die Nacherfüllung bei Mängeln im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, sind Sie dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns auf unsere Kosten zurückzusenden.

Weinstein und Depot sind nicht qualitätsmindernd und kein Grund für eine Reklamation. Korkschmecker und andere deutliche Weinfehler werden gegen Vorlage des Weines bis maximal 2 Jahre nach Kauf ersetzt.

7 Haftung

Im Falle leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für sonstige leicht fahrlässig durch einen Mangel des Kaufgegenstandes verursachte Schäden haften wir nicht.

Unabhängig von einem Verschulden bleibt unsere etwaige Haftung bei arglistigem Verschweigen des Mangels oder aus der Übernahme einer Garantie unberührt.

8 Hinweis

Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Lichtverhältnisse bei der Aufnahme, Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original leicht abweichen. Die Jahrgangsangabe auf den Wein-Etiketten kann vom lieferbaren Jahrgang abweichen. Gültig ist stets der im Text angegebene Jahrgang.

9 Sonstiges

Der Kaufvertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sofern Sie entgegen Ihren Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben oder nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis, soweit zulässig, Bonn.

Alternative Streitbeilegung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.